04
Fashion & Shoes

Bonsaver Mode

Wil (Schweiz) Mehr erfahren
  • de en
  • © HEIKAUS 2020

Aufgabe

Ende 2019 trennte sich BONSAVER vom bisherigen Ladenlokal an der Oberen Bahnhofsstraße in Wil, um nur einige Meter weiter Einzug in neue Räumlichkeiten zu halten. Die BONSAVER Mode AG ist ein angesehenes Modehaus der Stadt Wil, im Schweizer Kanton St. Gallen. Bereits in der vierten Genration verkauft das Unternehmen Mode für die Frau. Der Geschäftsführerin Catherine Frei ist dabei der persönliche Austausch mit Ihren Kundinnen sehr wichtig. Dabei legt Sie großen Wert auf beste Qualität – nicht nur in Sachen Mode und eine ansprechende Atmosphäre. Das neue Ladendesign sollte wie Ihre Mode Individualität, Aktualität und eine stilvolle Lässigkeit verkörpern. Dennoch sollte das Konzept sich auf neue Modetrends zeitlos einstellen.

Herausforderung

Der Standortwechsel brachte erhebliche Flächenveränderungen mit sich. Die bisherige Verkaufsfläche des Modefachgeschäftes mit etwa 600 qm auf 3 Etagen, verkleinerte sich mit dem Umzug auf 300 qm – dafür jedoch parterre. Durch diesen neuen Flächenzuschnitt ergaben sich besondere Anforderungen an den Ladenbau. Denn die riesige Verkaufsfläche sollte eine attraktive Aufteilung der drei thematischen Modethemenwelten sicherstellen. Jede für sich stilistisch eigenständig und dennoch in einem harmonischen Gesamtkonzept vereint. Eine Teilfläche im „überraschend stilvollen“ Ambiente, ein weiterer Bereich eher sportlich elegant aber auch ein junges & freches Shop-und Modedesign sollte künftig wieder seinen Platz bei BONSAVER finden.

Lösung

Seit Ende Januar 2020 präsentiert sich die BONSAVER Mode AG in den neuen Räumlichkeiten und das in einem außergewöhnlichen und überaus einladenden Shop-Design. Die prägnanten und durchlaufenden Stil- und Formelemente sind der Kreis sowie der Bogen. Diese vereinen die einzelnen Modethemenwelten, auf 300 qm,  zu einem stimmigen Ladenbau- und Mode – Gesamtkonzept. Die großzügige Verkaufsfläche ist hell, freundlich und brillant. Die Decke wurde offen, im Industriestyle gehalten, in einem dunklen Bordeaux jedoch auf das Mobiliar und großflächige Aquarell-Wandgrafiken abgestimmt. Jeder Themenbereich ist stimmig. Sowohl vom Warenträgersystem, dem Mittelraummobiliar und den gestalterischen Grundformen. Durch separierte und eigene Möbelfarben entsteht eine natürliche Segmentierung der Fläche und somit der Modewelten. Weich und erfrischend sind die gewählten, pastelligen Farben, die sich von einem starken Bordeaux, über ein warmes Orange bis zu einem weichen Grün in Ihren Bereichen präsentieren und damit eine jeweils individuelle Atmosphäre schaffen. Die bunten Farbakzente wirken durch den gezielten Einsatz der abgerundeten Elemente als Eyecatcher – nicht überladend sondern unterstützen das leichte und feminine Ladenkonzept. Innerhalb der Gesamtfläche des Ladenlokals finden sich gemütliche Sitzinseln und Kabinenbereiche sowie eine puristisch anmutende Bar. Jeder dieser Bereiche fügt sich, durch Form und Farbe, harmonisch in den Verkaufsraum ein. Dabei schenkt der Bodenbelag in Natureiche-Optik eine besondere Gemütlichkeit und Wärme. Die großen und transparent gestalteten Schaufenster laden die Kundinnen zum Entdecken des neuen Ladendesigns und neuer Modethemen ein.

01
02
03
04
06
Zusammengefügt
Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns

angela.schunter@heikaus.de
+49 (0) 7143-96929-16

Kontaktieren

Wir nehmen uns Zeit Sie kennen zu lernen und Ihre Vision, Ihr Ziel zu verstehen. Gerne beraten wir Sie unverbindlich zu unserem Angebot und Ihren Möglichkeiten. Treffen Sie eine Wahl und treffen Sie eine Entscheidung! HEIKAUS begleitet Sie auf diesem Weg!